nach oben
Hinweis zum Datenschutz
28.09.2011

M-TechL KP

Zwischenlage aus Kunststoff

M-TechL KP

M-TechL KP

Neu von Georg Martin, Hersteller von metallischen Zwischenlagen für den Toleranzausgleich, ist die schälbare Zwischenlage "M-TechL KP" aus Kunststoff. Basis der Zwischenlage, die aus mehreren 0,1 mm dicken laminierten Kunststofffolien besteht, bildet Polyethylenterephthalat (PET) "Mylar" von Dupont. Charaktristisch für das PET sind eine hohe Zug- und Reißfestigkeit. Auch gilt es als chemisch, mechanisch und thermisch stabil. Es hat eine geringe Dichte von 1,3 kg/ dm3 und zählt zur Gruppe der Flächenisolierstoffe der Isolierstoffklasse B.

Ähnlich der Folie einer Blisterverpackung kann der Monteur oder Instandhalter die einzelnen Lagen von M-TechL KP schnell und präzise mit zwei Fingern abziehen. Bereits abgeschälte Kunststofffolien lassen sich wiederverwenden. M-TechL KP ist in der Gestalt von Scheiben, Ringen oder Platten als kundenspezifisches Einbauteil verfügbar. Die maximalen Abmessungen für die Kunststoff-Zwischenlagen liegen bei 1.200 x 600 mm Länge und 600 mm Durchmesser. Geeignet sind die Zwischenlagen sowohl für den Einsatz in Leichtbaukonstruktionen als auch in mechanischen Baugruppen.

Unternehmensinformation

Georg Martin GmbH

Martinstr. 55
DE 63128 Dietzenbach
Tel.: 06074 4099-0
Fax: 06074 4099-20

Favoriten der Leser
Newsletter

Sie wollen den ZulieferMarkt-Newsletter erhalten und von topaktuellen Informationen profitieren?

Hier anmelden

Hier anmelden

Ähnliche Beiträge